Europäischer Freiwilligendienst bietet Projektplatz auf der griechischen Insel Chios – Interessierte müssen sich schnell entscheiden!

Iserlohn. Das Büro für Europaangelegenheiten der Stadt Iserlohn weist auf ein aktuelles Angebot des Europäischen Freiwilligendienstes hin: Ab Juli steht für eine junge Iserlohnerin oder einen jungen Iserlohner zwischen 19 und 25 Jahren einen Projektplatz auf der griechischen Insel Chios zur Verfügung.

Der oder die Freiwillige arbeitet dort in Medien-/Computerprojekten mit Kindern. Voraussetzungen sind Englischkenntnisse und Interesse an der Arbeit mit Grundschulkindern sowie an Computern und Neuen Medien. Das Projekt dauert zehn bis zwölf Monate. Das Besondere: Die EU-Kommission bezahlt den kompletten Aufenthalt (Hin-und Rückreise, Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld, Griechisch-Sprachkurs und Versicherungen).

Interessierte sollten sich schnellstmöglich direkt mit dem Projektkoordinator Dirk Schubert beim Europäischen Freiwilligendienst (EFD), E-Mail: efd@esw-berchum.de, in Verbindung setzen.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen zum EFD ist auch Katja Michalski vom Büro für Europaangelegenheiten im Iserlohner Rathaus, Telefon 02371 / 217-1112 oder E-Mail: europa@iserlohn.de

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Gemeinsame Übung von Stadtbetrieben, Kanalbauamt und Berufsfeuerwehr

Iserlohn. (ots) In den vergangenen Tagen führten die Stadtbetriebe Iserlohn/Hemer (SIH), das Kanalbauamt der Stadt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert