FC Schalke holt zwei vielversprechende Talente – Sidney Sam ist zurück

Sidney Sam gehört nun zum Schalker Trainerstab – © Sportfoto-Sale (MK)

Gelsenkirchen. (IN / Schalke04) Der FC Schalke 04 setzt seine Umstrukturierung des Kaders weiter fort.

Schalke 04 hat seine Mannschaft mit zwei vielversprechenden Talenten verstärkt und gleichzeitig das Trainerteam erweitert.

**Neuzugänge:**

1. **Peter Remmert:**
– **Vertragsdetails:** Der 18-jährige Stürmer hat einen Lizenzspielervertrag bis zum 30. Juni 2028 unterschrieben.
– **Vorherige Vereine:** U19 des VfL Osnabrück in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost; zuvor beim JFV Nordwest.
– **Fähigkeiten:** Gute Beschleunigung, Kraft im Spiel und technische Fähigkeiten. In der letzten Saison erzielte er in elf Spielen vier Tore und zwei Vorlagen.
– **Aussagen:**
– **Sportdirektor Marc Wilmots:** „Peter hat ein äußerst interessantes Stürmer-Profil mit großem Entwicklungspotenzial.“
– **Peter Remmert:** „Ich weiß, dass ich noch einen weiten Weg vor mir habe, aber ich bin bereit, alles dafür zu tun, was nötig sein wird.“

2. **Martin Wasinski:**
– **Vertragsdetails:** Der 20-jährige Innenverteidiger aus Belgien hat ebenfalls einen Vertrag bis zum 30. Juni 2028 unterschrieben.
– **Vorherige Vereine:** Sporting Charleroi und KV Kortrijk in der Jupiler Pro League.
– **Fähigkeiten:** Intelligenter Defensivspieler mit Stärken in der Spieleröffnung. Bereits mehr als 40 Einsätze in der ersten belgischen Liga.
– **Aussagen:**
– **Sportdirektor Marc Wilmots:** „Er bringt Erfahrung und den großen Willen mit, sich weiterzuentwickeln.“
– **Martin Wasinski:** „Die Verantwortlichen von Schalke 04 haben mir gezeigt, wie ich in diese Mannschaft passe. Ich kann den Trainingsstart kaum erwarten.“

**Erweiterung des Trainerteams:**

1. **Stephan Loboué:**
– **Position:** Torwart-Trainer
– **Vorherige Tätigkeiten:** Torwart-Trainer bei Raja Casablanca (Meisterschaft gewonnen), zuvor beim Nachwuchs von Eintracht Frankfurt.
– **Aussagen:**
– **Chef-Trainer Karel Geraerts:** „Stephan wird neue Impulse in unser Training einbringen.“

2. **Sidney Sam:**
– **Position:** Co-Trainer
– **Vorherige Tätigkeiten:** Co-Trainer beim MSV Duisburg.
– **Spielerkarriere:** 2014 bis 2017 für Schalke 04, sowie für den Hamburger SV, 1. FC Kaiserslautern, Bayer Leverkusen, Darmstadt 98 und VfL Bochum.
– **Aussagen:**
– **Karel Geraerts:** „Sidney wird eng mit den Spielern zusammenarbeiten und seine Erfahrungen teilen.“

Mit diesen Neuzugängen und der Erweiterung des Trainerteams setzt Schalke 04 auf junge Talente und erfahrene Trainer, um den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu ebnen.

Keke Topp nicht zu halten

Angreifer Keke Topp hingegen verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zu Werder Bremen. Der Vertrag des 20-Jährigen bei Schalke lief ursprünglich bis zum 30. Juni 2025. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Marc Wilmots, der die sportliche Leitung von Schalke vertritt, erklärte: „Während seiner ersten ganzen Saison im Profifußball hat sich Keke auf Schalke sehr gut weiterentwickelt. Deshalb haben wir ihm ein Angebot zur Verlängerung vorgelegt. In den Gesprächen hat sich jedoch gezeigt, dass er wechseln möchte. In diesem Wissen haben wir nun eine wirtschaftlich passende Lösung gefunden. Wir danken Keke für alles, was er dem Verein in seiner Zeit hier gegeben hat. Für die private und sportliche Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.“

Keke Topp, der in Norddeutschland geboren wurde, wechselte 2021 von Werder Bremen in die U19 von Schalke. Für die Lizenzspielermannschaft von Schalke bestritt er 26 Zweitligaspiele und ein Erstligaspiel, in denen er fünf Tore erzielte und zwei Vorlagen gab.




About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Vorerst für ein Jahr: Alex Barta übernimmt bei der Düsseldorfer EG ein neu geschaffenes Arbeitsfeld

Alexander Barta bleibt dem Düsseldorfer EG erhalten und übernimmt die neue Rolle des „Sportmanagers“ beim …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert