Frauen kämpfen in Weiden um Olympiaqualifikation

München. (PM)  Die Frauen-Nationalmannschaft wird ihr Olympia-Qualifikationsturnier in der Eissporthalle Weiden austragen. Von 7-10. Februar 2013 kämpft das Team von Bundestrainer Peter Kathan gegen Kasachstan, Tschechien und einen Qualifikanten um einen Platz bei den olympischen Spielen. Der Qualifikant wird Mitte November in einem eigenständigen Turnier ermittelt. „Stadt und Verein haben sich in Weiden hervorragend präsentiert und schon bei der Bewerbung großes Engagement gezeigt. Daher denken wir, dass wir mit Weiden den bestmöglichen Standort gefunden haben.“, so DEB-Präsident Uwe Harnos. Bereits beim ersten Zusammentreffen hatte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß persönlich seine Unterstützung zugesagt. Auch Thomas Siller ist von der Zusage durch den DEB begeistert: „Wir sind natürlich sehr stolz, dass im schönen Weidener Eisstadion ein internationales Turnier stattfinden wird. Deshalb werden wir alles dafür tun, perfekte Gastgeber für die Teams und die Fans zu sein.“

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

“Er soll und wird uns dabei helfen, die Defensive zu stabilisieren” – Iserlohn Roosters bestätigen Wechsel von Stanislav Dietz

Iserlohn. (PM Roosters) Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Verteidiger Stanislav Dietz. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert