Metall geklaut und an Tankstelle gescheitert

Hemer. (PM Polizei Hemer) Am Donnerstag, 16.06.2011, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr, stahlen Unbekannte aus einem Gebäudeteil einer Firma an der Altenaer Straße ca. eine Tonne Kupferkabel.
Der/die Täter steckten bei der Flucht einen Rest Kupferkabel an, der dann durch die Feuerwehr abgelöscht werden musste. Gebäudeschaden entstand glücklicherweise nicht. Der hinterlassene Sachschaden ist eher gering.

Freitagmorgen, 17.06.2011, gegen 01:00 Uhr, versuchten Einbrecher über das Flachdach einer Tankstelle an der Mendener Straße in das Gebäude zu gelangen. Sie waren über diverse Container auf das Dach geklettert und versuchten hier den dortigen Spunddeckel zu zerstören.
Durch die ausgelöste Alarmanlage ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in Richtung Lungenklinik. Es entstand kein merklicher Sachschaden.

Wer Hinweise auf die Stehler des Kupfers oder die Einbrecher der Tankstelle geben kann, möge sich mit der Polizei in Hemer (02372-9099-0) in Verbindung setzen.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Hausbank stoppt nach SMS-Betrug Überweisungen, Kripo ermittelt

Hemer. (RST / ots) Ein 78-jähriger Mann aus Hemer ist Opfer eines Betrugs geworden, bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert