Parken beim Ostermarkt von Hof Emde

Iserlohn. (PM Stadt Iserlohn) Nach Absprache mit allen Beteiligten hat die städtische Straßenverkehrsabteilung neue Regelungen für das Parken beim Ostermarkt von Hof Emde am kommenden Wochenende, Freitag,1., bis Sonntag, 3. April, festgelegt: Danach wird das Parken auf beiden Seitenstreifen der Schirrnbergstraße wieder zugelassen. Bekanntlich war es dadurch in der Vergangenheit für Fußgänger häufig zu gefährlichen Situationen gekommen, da sie zwangsläufig die Fahrbahn als Gehweg nutzen mussten. Damit die Besucher nun ungefährdet den Hof erreichen können, wird der Veranstalter einen Fußweg auf den Feldern neben der Straße anlegen. An mehreren Stellen wird ein Wechsel von der Fahrbahn auf den Gehweg möglich sein. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt. Außerdem bietet der Veranstalter zusätzlichen Parkraum auf dem Feld neben seinem Hof an.

Nach wie vor gelten eine Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf der Schirrnbergstraße im Bereich des Anwesens auf 30 Stundenkilometer und Haltverbote im Einmündungsbereich Alte Poststraße / Schirrnbergstraße, um das Parken im unmittelbaren Einmündungsbereich zu verhindern.

 

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Auf der Kiliankirmes: Nach Körperverletzung ins Polizeigewahrsam

Iserlohn. (RST / ots) Die Iserlohner Polizei hatte am Wochenende wieder einmal alle Hände voll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert