Sauerlandpark: Eingang Deilinghofen bleibt vorerst erhalten

Hemer. (PM) Bleibt er, oder bleibt er nicht? Jetzt steht es fest: Der Eingang Deilinghofen wird in der Saison 2012 den Besuchern des Sauerlandparks Hemer zunächst erhalten bleiben.

Der Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung am vergangenen Freitag einstimmig für die Aufrechterhaltung dieses Zugangs votiert. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde Ende vergangenen Jahres in Erwägung gezogen, den Eingang zu schließen, „doch die Besucher haben einmal mehr mit Füßen abgestimmt“, weiß Park-Geschäftsführer Guido Forsting. Sie seien es gewesen, die sich zu Wort gemeldet haben und sogar im Rathaus vorstellig wurden. „So etwas darf man nicht überhören oder übersehen“, begründet Forsting, „die Hemeranerinnen und Hemeraner dürfen mitreden, wenn es um den Sauerlandpark geht.“ Daher ist er besonders froh, dass die Aufsichtsratsmitglieder mit ihrem einstimmigen Beschluss die gleiche Denkweise signalisiert haben.

Dieser Schritt soll nun keineswegs bedeuten, dass wirtschaftliche Belange im Hintergrund stehen. Im Gegenteil. „Der bisherige Umsatzerfolg der neuen Dauerkarte XXL war auch ein Grund, den Eingang Deilinghofen weiter betreiben zu können.“ Und Forsting geht davon aus, dass die bislang offene Entscheidung viele potenzielle Käufer davon abgehalten haben könnte, sich eine Dauerkarte zuzulegen.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Schon wieder! Betrügerischer Bankanruf

Hemer. (RST / ots) Die betrügerischen Telefonanrufe nehmen leider nicht ab und trotz aller Warnungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert