Schulbuskontrollen an Hagener Schulen

Hagen. (PM Polizei Hagen) Zu Unterrichtsbeginn und -ende fanden am Montag und Dienstag an Hagener Schulen mehrere, in der örtlichen Presse angekündigte Schulbuskontrollen statt.

Ziel der Überprüfung war es, das Bewusstsein der Schulbusfahrer, der Schüler und der Fahrzeugführer, die an haltenden Schulbussen vorbeifuhren, zu sensibilisieren.

Es wurden zahlreiche Gespräche mit diesem Personenkreis geführt, wobei die Resonanz bei den Busfahrern und den Schülern durchweg positiv war und auf fruchtbaren Boden fiel.

Sicherheitsmängel wurden an den kontrollierten Bussen nicht festgestellt.

Es mussten jedoch 23 Fahrzeugführer durch die Polizei verwarnt werden, weil sie an den haltenden und mit eingeschalteter Warnblinkanlage kenntlich gemachten Schulbussen zu schnell vorbeifuhren und die in solchen Fällen vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit nicht einhielten.

Es werden auch in der Zukunft in unserem Stadtgebiet Schulbuskontrollen durchgeführt und das Verhalten im Bereich der Schulbushaltestellen überwacht.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

„Coming Home“ am 26. Mai: Erst Korso, dann Feier in und an der BayArena

Leverkusen. (PM Bayer 04) Die erste Deutsche Meisterschaft, der Einzug ins DFB-Pokalfinale oder auch die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert