Vincent Neugebauer verlässt Phoenix Hagen

Vincent Neugebauer – © Sportfoto-Sale (MK)

Hagen. (IN / PM Phoenix) Vincent Neugebauer wechselt zum easycredit-BBL-Absteiger Tigers Tübingen.

Der 22-jährige Centerspieler hat zuvor in der BARMER 2. Basketball ProB eine herausragende Hauptrunde mit dem Team Ehingen Urspring gespielt, bevor er Anfang April nach Hagen kam, um die Saison in der ProA zu beenden.

In Hagen war es besonders wichtig, in den Playoffs mehr Tiefe und Länge ins Team zu bringen. Mit einer Größe von 2,13 Metern arbeitete Neugebauer hart an seiner Entwicklung. Während seiner Zeit bei Ehingen war er mit 15,3 Punkten pro Spiel der zweitbeste Scorer hinter Adam Thoseby (16,4 Punkte).

Für die Feuervögel von Phoenix Hagen kam Neugebauer in der Hauptrunde fünf Mal zu Kurzeinsätzen. Sein erster Punkteerfolg gelang ihm beim 101:80-Sieg gegen die PS Karlsruhe Lions, wo er spektakulär per Dunk punktete. In den Playoffs steigerte sich seine Einsatzzeit auf durchschnittlich 11:25 Minuten pro Spiel, wobei er zwölf seiner 19 Feldwürfe traf. Seine beste Leistung zeigte er im dritten Spiel der Serie gegen die Bozic Estriche Knights Kirchheim, in dem er sechs Punkte und vier Rebounds erzielte.

Vincent Neugebauer äußerte sich positiv über seine Zeit in Hagen: „Meine Zeit in Hagen war leider ein wenig kurz. Trotzdem habe ich jeden Moment davon genossen. Vom ersten bis zum letzten Tag wurde ich super aufgenommen – von meinen Teammates, den Coaches, den Fans und dem gesamten Umfeld. Ich war einfach superhappy, dass ich die Chance bekommen habe, mich hier zu zeigen. Mein Highlight war, dass wir es bis ins Halbfinale geschafft haben. Und natürlich die Unterstützung von den Fans, was für einen krassen Support sie jedes Mal gegeben haben, sowas habe ich bislang noch nicht erlebt. Das war wirklich crazy. Ich nehme auf jeden Fall die Energie mit. Und viele schöne Erinnerungen an sehr besondere Momente.“

Chris Harris, der Headcoach von Phoenix Hagen, lobte Neugebauers Beitrag zum Team: „Toll, dass Vincent nach der ProB-Saison noch zu uns gestoßen ist. Wir sind sehr, sehr zufrieden damit, wie es gelaufen ist. Er hat von der Zusammenarbeit mit uns profitiert und wir von ihm. Er hat mit viel Energie dazu beigetragen, dass wir ins Halbfinale der Playoffs einziehen konnten. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit ihm in der neuen Saison.“

Nun wird Vincent Neugebauer bei den Tigers Tübingen seine Karriere fortsetzen, wo er seine bisherigen Leistungen und die in Hagen gesammelten Erfahrungen weiter ausbauen möchte.




About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Vorerst für ein Jahr: Alex Barta übernimmt bei der Düsseldorfer EG ein neu geschaffenes Arbeitsfeld

Alexander Barta bleibt dem Düsseldorfer EG erhalten und übernimmt die neue Rolle des „Sportmanagers“ beim …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert