Das Karriereende und der Beginn einer neuen Zeitrechnung: Toni Prostran tauscht Sneaker gegen Taktikboard und Platz an der Seitenlinie!

Toni Prostran – © Sportfoto-Sale (MK)

Iserlohn. (PM Kangaroos) Der General wechselt an die Seitenlinie: Mit sofortiger Wirkung wird Toni Prostran Assistant Coach von Dennis Shirvan in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB.

Nachdem er in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder mit Rückenproblemen zu kämpfen hatte, wird er die Iserlohn Kangaroos jetzt in neuer Funktion unterstützen. Und nicht mehr als Spieler aufs Feld zurückkehren. Das haben Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen, Dennis Shirvan und Toni Prostran in gemeinsamen Gesprächen beschlossen.

Eigentlich war dieser Schritt erst für die kommende Spielzeit geplant. „Dass wir ihn jetzt vorzeitig umgesetzt haben, ist der Situation geschuldet. Außerdem ist der Input, den Toni im Training und bei Spielen hat, schon jetzt nicht von der Hand zu weisen. Deshalb haben wir die perspektivische Planung mit Toni schon jetzt in die Tat umgesetzt“, sagt Michael Dahmen. Er sei „sehr glücklich“ mit dieser Entwicklung und habe einen „sehr guten Eindruck vom Teamwork der Coaches“. „Ich hoffe natürlich, dass wir in dieser Saison noch weit kommen werden.“, so der Kangaroos-Geschäftsführer.

„Für mich ist diese Entscheidung das Beste, was mir aktuell passieren konnte. Es nimmt mir den Druck und damit auch viele kleine Sorgen“, erklärt der 31-Jährige. Und ergänzt: „Ich genieße die Zusammenarbeit mit Dennis. Es ist ein sehr vertrauensvolles Miteinander. Wir reden viel, schauen in die gleiche Richtung und arbeiten gemeinsam für die Ziele der Kangaroos.“

Gleichwohl endet mit dieser Entscheidung relativ plötzlich eine eindrucksvolle Laufbahn als Profi-Basketballer. Als eines der größten Talente seines Jahrgangs hat der Kroate schon in jungen Jahren auf sich aufmerksam gemacht. Seinen Durchbruch feierte der in Zadar geborene Point Guard bei der U16-Europameisterschaft im Jahr 2007. Er führte das kroatische Team als Topscorer des Turniers an. Und nur ein Jahr später war er maßgeblich am Gewinn der Bronzemedaille bei der U18-EM beteiligt. Gleiches gilt für den Auftritt des Nachwuchsteams bei der WM in Neuseeland. Auch dort zog Prostran die Fäden im Spielaufbau – und gewann mit seinen Teamkollegen Bronze.

Nach seiner erfolgreichen Jugendzeit wechselte der „General“ nach Schweden, wo er in zwei aufeinanderfolgenden Jahren vom Online-Portal „eurobasket“ zum besten Bosman-Spieler der ersten schwedischen Liga gewählt wurde. Weitere Stationen seiner mit Auszeichnungen gepflasterten, beachtlichen Karriere waren Litauen, Griechenland, Portugal und Frankreich. Mit seiner kleinen Familie ist der sympathische Vater einer kleinen Tochter schließlich in Iserlohn heimisch geworden. „Dass er seine aktive Laufbahn so adhoc beendet, um dem Team auf anderer Ebene eine Hilfe zu sein, ist alles andere als selbstverständlich. Vor dieser Entscheidung kann man nur den Hut ziehen“, sagt Michael Dahmen.

Auch Shirvan ist zufrieden und hat großen Respekt vor der jetzt getroffenen Entscheidung: „Wir verstehen uns blind. Und können jetzt auch im Training ganz anders arbeiten, sodass immer Zug in den Einheiten ist. Egal, ob bei den individuellen Einheiten oder beim Teamtraining“, so der Kangaroos-Headcoach.

Gerade auch im Hinblick auf das Coaching am Spieltag, bzw. die Vorbereitung auf den Spieltag ergänzen sich Prostran und Shirvan. Der „General“ kümmert sich beispielsweise um die Videos für das Team, während Shirvan sich mit dem Scouting des nächsten Gegners auseinandersetzt. Und am Spieltag selbst hat der Headcoach den Rücken wieder freier und kann an der Linie fokussierter agieren, weil sich Toni Prostran im Hintergrund um das Team auf der Bank kümmert.

Ebenso verhält es sich mit kurzen Rücksprachen, denn am Ende gilt: „Vier Augen sehen immer mehr als zwei“, so das Trainer-Duo unisono. Und Dahmen ergänzt: „Geplant war es allemal, dass Toni nach seiner aktiven Karriere einen Trainerjob übernimmt. Dass wir mit ihm und Dennis schon jetzt ein starkes Duo mit eigener Handschrift an der Seitenlinie haben, ist umso erfreulicher.“

Hier die nächsten Spieltage der BARMER 2. Basketball Bundesliga
der Iserlohn Kangaroos:

05.03. Auswärtsspiel vs. TKS 49ers

11.03. Heimspiel vs. RASTA Vechta II

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

US-amerikanischen Center Diante Bah kommt zu den Kangaroos

Iserlohn. (RST / PM Kangaroos) Die Iserlohn Kangaroos haben den US-amerikanischen Center Diante Bah verpflichtet, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert