Fortsetzung der Kanal- und Straßenbaumaßnahme in der Bremsheide

Iserlohn. (PM Stadt Iserlohn) Die städtische Kanal- und Straßenbaumaßnahme im Bereich Bremsheide / Hombrucher Weg wird ab kommenden Montag, 19. März, fortgesetzt.

Nachdem mit der Asphaltierung des Hombrucher Weges die Gesamt-Baumaßnahme im Dezember in die “Winterpause” gegangen war, wird jetzt in der Straße Bremsheide vom Kreuzungsbereich Hombrucher Weg bis zum Haus Bremsheide 13 auf zirka 140 Metern das zunächst letzte Teilstück des Kanals verlegt. Außerdem wird auch in diesem Bereich, wie bereits im Hombrucher Weg, die Fahrbahn komplett erneuert und mit dem so genannten Flüsterasphalt, im Fachjargon “lärmoptimierte Ashaltdeckschicht” (LOA 5D), ausgestattet. Im Zuge der Kanalbauarbeiten wird die Stadtwerke GmbH an der Bremsheide die Fernwärmeleitung erneuern.

Für die Arbeiten muss ab Montag das Straßenstück für zirka acht Wochen voll gesperrt werden. Die Bushaltestellen “Bremsheide”, “Wendehammer”, “Am Erbenberg” und “Hombruch” können in der Zeit nicht angefahren werden können. Die Bushaltestelle “Friedrich-Kaiser-Straße” wird um wenige Meter verlegt. Die Nutzer der MVG-Linien werden gebeten, andere Bushaltestellen aufzusuchen. Die Stadt bittet um Verständnis für die nicht zu vermeidenden Behinderungen.

 

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Auf der Kiliankirmes: Nach Körperverletzung ins Polizeigewahrsam

Iserlohn. (RST / ots) Die Iserlohner Polizei hatte am Wochenende wieder einmal alle Hände voll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert