Schwerer Verkehrsunfall am Schapker Weg

Iserlohn. (PM Feuerwehr) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf dem Schapker Weg in Iserlohn. Ein mit fünf Personen besetzter BMW aus Dortmund war nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geraten, kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen den Pfeiler der Fußgängerbrücke. Als Sofortmaßnahme der Berufsfeuerwehr wurde das verunfallte Fahrzeug mit einer Seilwinde vor weiterem Abrutschen in den Schapker Bach gesichert. Vier Personen konnten sich selbst oder mit Hilfe der Einsatzkräfte befreien. Für die Rettung des Beifahrers musste das Fahrzeug zunächst mit der Seilwinde aus dem Graben gezogen werden. Anschließend erfolgte die komplizierte Befreiung mit verschiedenen hydraulischen Rettungsgeräten. Für die Rettung der verletzten Personen aus dem Graben unterstützten die Einsatzkräfte den Rettungsdienst mit technischem Gerät. Nach der weiteren notärztlichen Versorgung wurde der schwerverletzte Beifahrer mit dem Rettungshubschrauber Christoph 8 in ein Krankenhaus nach Dortmund geflogen. Ein weiterer schwerverletzter Patient wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hagen transportiert. Die anderen drei Patienten kamen leicht verletzt in ein Iserlohner Krankenhaus. Ausgelaufene Betriebsmittel streuten die Einsatzkräfte mit Ölbindemittel ab. Die Reinigung der Fahrbahn übernahm eine Kehrmaschine. Für die Dauer der Rettungs- und Reinigungsarbeiten war der Schapker Weg voll gesperrt.

 

Vor Ort im Einsatz waren der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, drei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, Christoph 8 sowie die Löschgruppen Bremke und Iserlohner Heide der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 40 Einsatzkräften.

 

Die Feuerwache wurde für den zweistündigen Einsatz durch den Löschzug 5, mit den Löschgruppen Sümmern und Leckingsen der Freiwilligen Feuerwehr, der Drehleiter der Löschgruppe Letmathe, der Funkgruppe und dem Lagedienstbeamten der Berufsfeuerwehr besetzt.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Gemeinsame Übung von Stadtbetrieben, Kanalbauamt und Berufsfeuerwehr

Iserlohn. (ots) In den vergangenen Tagen führten die Stadtbetriebe Iserlohn/Hemer (SIH), das Kanalbauamt der Stadt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert