PKW Überschlag

Iserlohn. (PM Feuerwehr Iserlohn) Am Donnerstag Abend, um 21:46 Uhr, wurde der Berufsfeuerwehr Iserlohn ein überschlagener PKW auf der Dortmunder Straße, kurz vor der Roten Hausstraße, gemeldet. Eine Person sollte im Fahrzeug eingeklemmt sein. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr lag der Fiat Cinquecento im Graben auf dem Dach. Die 18-jährige Fahrerin konnte sich allein aus dem Fahrzeug befreien. Leicht verletzt wurde die Iserlohnerin mit dem Rettungswagen in das Elisabeth-Krankenhaus transportiert. Für die Unfallaufnahme und die Bergung des PKW war die Dortmunder Straße in beiden Richtungen gesperrt.
Vor Ort im Einsatz waren der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, ein Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Hemer. Die mit alarmierte Löschgruppe Leckingsen der Freiwilligen Feuerwehr brauchte nicht mehr ausrücken.

About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Auf der Kiliankirmes: Nach Körperverletzung ins Polizeigewahrsam

Iserlohn. (RST / ots) Die Iserlohner Polizei hatte am Wochenende wieder einmal alle Hände voll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert