VFL Gummersbach holt kroatischen Nationalkeeper und verabschiedet Daniel Rebmann – Ausrüsterwechsel vollzogen

Dominik Kuzmanovic – © RK Nexe

Gummersbach. (RST / PM VFL)Der VfL Gummersbach hat einen bedeutenden Schritt in seiner langfristigen sportlichen Planung gemacht und den kroatischen Nationaltorhüter Dominik Kuzmanović zur Saison 2024/25 verpflichtet.

Der 21-jährige Kuzmanović, der bisher für RK Nexe spielte, hat einen Vier-Jahres-Vertrag bis 2028 unterschrieben. VfL-Geschäftsführer Christoph Schindler betont die sportliche und strategische Bedeutung dieser Verpflichtung und ist stolz, dass sich ein so talentierter Torhüter für Gummersbach entschieden hat. Kuzmanović, bekannt für seine beeindruckenden Leistungen bei der Europameisterschaft und der Olympia-Qualifikation, soll die sportliche Zukunft des Vereins mitgestalten.

Im Zuge dieser Neuverpflichtung wird der aktuelle Torhüter Daniel Rebmann den Verein nach nur einer Saison verlassen und zur SG BBM Bietigheim wechseln. Rebmann bedankte sich bei der Mannschaft und den Fans und blickt positiv auf seine Zeit bei Gummersbach zurück.

Dennis Römer, Gorden Brockmann, Christoph Schindler und Matthias Reckzeh – © VfL Gummersbach

Zusätzlich zu den Veränderungen im Kader gibt es auch einen Ausrüsterwechsel: Ab der Saison 2024/25 wird der VfL Gummersbach wieder in Trikots von hummel auflaufen. Das dänische Sportbekleidungsunternehmen, das bereits von 2019 bis 2022 Partner von Gummersbach war, wird mindestens für die nächsten drei Jahre als Ausrüster fungieren. Dennis Römer, Geschäftsleiter Marketing & Vertrieb beim VfL Gummersbach, freut sich über die erneute Zusammenarbeit und die zukünftigen gemeinsamen Erfolge. Hummel feierte 2023 sein 100-jähriges Bestehen und ist bekannt für seine Sport- und Lifestyle-Kleidung. Die Partnerschaft mit Gummersbach wird als perfekt passend zu den Werten von hummel betrachtet, insbesondere nach der erfolgreichen Saison des Vereins, die in der Qualifikation für den Europapokal gipfelte.




About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Auf der Kiliankirmes: Nach Körperverletzung ins Polizeigewahrsam

Iserlohn. (RST / ots) Die Iserlohner Polizei hatte am Wochenende wieder einmal alle Hände voll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert