VFL Bochum: Mittelfeld-Talent Niklas Jahn kommt, Rückkehr von Keven Schlotterbeck ist vom Tisch und der erste Nachhaltigkeitsbericht wurde vorgestellt

Niklas Jahn – © VFL Bochum 1848

Der VfL Bochum 1848 hat den 19-jährigen Mittelfeldspieler Niklas Jahn verpflichtet.

Jahn wechselt ablösefrei von der U23 des 1. FC Nürnberg an die Castroper Straße und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2027. In seiner bisherigen Karriere kam Jahn in 61 Regionalligaspielen zum Einsatz und verzeichnete zwei Tore und drei Assists. Er stand auch im Kader des Nürnberger Zweitligateams, blieb dort jedoch ohne Einsatz.

Marc Lettau, Sportdirektor des VfL Bochum 1848, äußerte sich positiv über die Verpflichtung: „Mit Niklas Jahn verpflichten wir einen weiteren Perspektivspieler, der viele Kriterien des VfL-Anforderungsprofils auf seiner Position erfüllt. Wir trauen ihm die Adaption an das Bundesliganiveau zu und werden Niklas in seiner Entwicklung bestmöglich begleiten und sein Potenzial zur Entfaltung bringen.“

Niklas Jahn selbst freut sich auf die Herausforderung: „Ich habe Bock auf den VfL. Das Stadion habe ich schon kennengelernt und konnte schon mit einigen hier beim VfL sprechen. Den Sprung in die Bundesliga traue ich mir zu, habe schon bei den Profis in Nürnberg mitspielen und trainieren können und mich so an das höhere Tempo gewöhnt.“

Spielerdaten NIKLAS JAHN

Geburtsdatum und -ort: 26.07.2004 in Lichtenfels
Größe: 170 cm
Gewicht: 65 kg
Nationalität: Deutschland
Regionalliga Spiele/Tore: 61/2
Bisherige Vereine: 1. FC Nürnberg (2014-24), RSV Drosendorf (bis 2014)

Keven Schlotterbeck wird Augsburger

Eine Rückkehr von Keven Schlotterbeck an die Castroper Straße ist seit heute vom Tisch. Schlotterbeck hat sich für einen Wechsel zum FC Augsburg entschieden.

„Nach der schönen Zeit in Bochum, die glücklicherweise ein Happy End hatte, bin ich nun extrem froh über meinen festen Wechsel nach Augsburg. Der FCA steht für einen mutigen sowie emotionalen Fußball und passt daher sehr gut zu meiner Spielweise. Mit meiner Erfahrung und Zweikampfstärke möchte ich vorangehen und gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen eine erfolgreiche Saison spielen“, sagt Keven Schlotterbeck.

„Keven Schlotterbeck ist ein Mentalitätsspieler, der nicht nur durch seine Aggressivität in den Zweikämpfen, sondern auch durch ein gutes Aufbauspiel sowie Kopfballstärke besticht“, sagt FCA-Sportdirektor Marinko Jurendic. „Keven hat zudem in der Vergangenheit gezeigt, dass er als Antreiber und Motivator vorangeht. Wir freuen uns, dass mit Keven ein Teamplayer mit Kämpferherz den FCA verstärkt.“

Keven Schlotterbeck – © Sportfoto-Sale (MK)

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht

In der Hinrunde der aktuellen Saison hat der VfL Bochum 1848 seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der sich auf die Saison 2021/22 bezog. In der Rückrunde wurde nun der Fortschrittsbericht für den Berichtszeitraum 2022/23 präsentiert. Dieser Bericht basiert erneut auf den Standards des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) und dokumentiert die nachhaltigen Entwicklungen im Klub.

Der Fortschrittsbericht zeigt, dass der VfL Bochum seiner Vision einer nachhaltigen Gesamtstrategie nähergekommen ist. Strukturelle und inhaltliche Verbesserungen wurden erzielt, beispielsweise durch die Etablierung des Beirat Zukunft, die Weiterentwicklung der ökobilanziellen Inhalte und die Verknüpfung von Nachhaltigkeit mit Finanz- und Vermarktungsthemen. Gleichzeitig erkennt der Klub die bevorstehenden Herausforderungen und strebt danach, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Der Bericht steht ab sofort zum Download bereit, und der VfL Bochum bedankt sich für die Unterstützung auf diesem Weg.




About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Vorerst für ein Jahr: Alex Barta übernimmt bei der Düsseldorfer EG ein neu geschaffenes Arbeitsfeld

Alexander Barta bleibt dem Düsseldorfer EG erhalten und übernimmt die neue Rolle des „Sportmanagers“ beim …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert