Vorzeitige Vertragsverlängerung: Ex Hertha-Manager Michael Preetz bleibt längerfristig beim MSV Duisburg

Manager Michael Preetz – © Sportfoto-Sale (MK)

Duisburg. (RST / PM MSV) Der Vorstand des Spielvereins hat den Vertrag mit Geschäftsführer Michael Preetz vorzeitig und ligunabhängig verlängert, obwohl dieser ursprünglich bis zum Ende der Spielzeit 2024/25 laufen sollte.

Michael Preetz, der früher als Profi von 1992 bis 1994 in ZebraStreifen spielte, ist seit dem 19. Januar 2024 Geschäftsführer des Vereins.

Ingo Wald, der Vorsitzende des MSV-Vorstands, betont, dass Preetz alle Erwartungen übertroffen hat. Preetz hat erfolgreich Partner für den MSV gewonnen, eine Aufbruchsstimmung erzeugt und den sportlichen Bereich geleitet. Wald ist froh, Preetz und Christian Koke im Verein zu haben, da beide für Ruhe und Euphorie sorgen. Trotz des hohen Drucks, der auf Preetz lastet, ist der Vorstand überzeugt, dass er den MSV wieder auf Erfolgskurs bringen wird. Die langfristige Zusammenarbeit soll Preetz den nötigen Rückhalt bieten.

Michael Preetz selbst beschreibt seine ersten sechs Monate beim MSV als emotional und lebendig. Die Unterstützung und Atmosphäre in Duisburg und am Niederrhein geben ihm die Zuversicht, den eingeschlagenen Weg in der Regionalliga erfolgreich zu gestalten. Er betont, dass der Weg mit harter Arbeit und Überzeugung gegangen wird, auch wenn dabei Fehler passieren können. Preetz ist überzeugt: „Der Spielverein lohnt sich!“




About Iserlohner-Nachrichten

Check Also

Ex-Paderborner Jesse Tugbenyo wird ein Zebra: „Immer den Blick nach vorne“

Duisburg. (PM MSV) Hereinspaziert und Herzlich Willkommen: Jesse Tugbenyo verstärkt ab sofort den Meidericher Spielverein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert